Nachrichten

Gesegnet von sieben positiven Faktoren läutete die Photovoltaik-Branche die goldene Zeit der Entwicklung ein!

Ansichten : 1264
Autor : Xia Hanyu
Updatezeit : 2021-05-17 10:42:21
Sieben gute Nachrichten angebracht! Die Photovoltaik ist in ihrer Blütezeit!
 
Ende 2020 versprach der Staat, dass bis 2030 die kumulierte installierte Leistung von Photovoltaik und Windkraft mehr als 1,2 Milliarden Kilowatt erreichen wird, und hat gleichzeitig die Entwicklungsplan für die Photovoltaik- und WindkraftIndustrie in dem vierzehnten Fünf-Jahres-Plan und dem fünfzehnten Fünf-Jahres-Plan geplant. Es ist absehbar, dass die nächsten Jahrzehnte eine goldene Periode für die Entwicklung neuer Energien wie Solarenergie und Windkraft sein werden, wobei die photovoltaische Stromerzeugung, unterstützt durch relevante zentrale und lokale Richtlinien, hat sieben gute Nachrichten erhalten und wird voraussichtlich ab 2021 eine explosive Entwicklung erleben.
 
PV wird auch im Jahr 2021 noch staatlich gefördert
aut Branchenexperten ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es auch im Jahr 2021 noch eine Subvention von 0,02-0,03 Yuan pro Kilowattstunde Strom für die Haushaltsinstallation von PV geben wird. Klar ist, dass die Photovoltaik-Anwender im Jahr 2021 immer noch insgesamt etwa 200 bis 300 Millionen Yuan  Subventionen erhalten werden. Wenn die Subventionen von 0,02-0,03 Yuan/kWh im Jahr 2021 weiterhin verfügbar sind, wird die Marktgröße für Haushalte im Jahr 2021 mindestens 10GW erreichen. Da die Kosten für den Bau von Photovoltaik-Kraftwerken für den Hausgebrauch in Gebieten mit schwachen Lichtverhältnissen sinken, wird auch der Wert der Investition in Photovoltaik-Kraftwerke in den Vordergrund treten.
 

Zur Unterstützung der PV-Erzeugung gibt es nach wie vor lokalpolitische Subventionen 
Zusätzlich zu den nationalen Subventionen haben Peking, Schanghai, Xi'an, Guangzhou und viele andere Orte lokale Subventionsrichtlinien eingeführt, darunter Schanghai, das festlegt, dass der Anreizstandard für PV-Kraftwerke im Jahr 2019 0,3 Yuan/kWh und der Anreizstandard für dezentrale PV (einschließlich Haushalts-PV) 0,15 Yuan/kWh (0,36 Yuan/kWh für Schul-PV) beträgt; Peking schlägt vor, dass die kommunalen Finanzen Subventionen entsprechend der tatsächlich durch das Projekt erzeugten Strommenge gewähren, wobei jeder Der Subventionszeitraum für jedes Projekt beträgt 5 Jahre; die Stadt Guangzhou subventioniert Investoren von dezentraler PV-Stromerzeugung entsprechend der erzeugten Strommenge mit einem Subventionssatz von RMB 0,15/kWh [wenn die antragstellende Partei (Aufdachpartei) eine nicht-öffentliche Einrichtung ist] und RMB 0,3/kWh [wenn die antragstellende Partei (Aufdachpartei) eine öffentliche Einrichtung ist]. Diese Maßnahmen werden der PV-Industrie neue Wachstumsimpulse verleihen.
 

die Inländischer Corona Krise ist unter Kontrolle und der Markt erholt sich effizient
Nach den Frühjahrsferien wurde China offiziell als frei von allen Hochrisikogebieten für die Ausbruchsprävention und -kontrolle erklärt. Anders als im letzten Jahr könnte die PV-Industrie in diesem Jahr im ersten Quartal wieder voll einsatzfähig sein. In Zukunft werden die weltweite Corona Krise mit der Einführung von Impfstoffen allmählich abklingen und die PV-Industrie wird von solchen Faktoren weniger betroffen sein.



PV-Industrie soll neue Expansionswelle einleiten
Im Jahr 2021 wird die PV-Industrie voraussichtlich eine neue Expansionswelle einleiten, die Importsubstitution wird weiter interpretiert. Mit dem deutlichen Ausbau der Produktionskapazitäten für Siliziumchip entspannt sich das nachfolgende Angebot und die Nachfrage nach Siliziumchip allmählich, die Kosten werden weiter sinken. Mit der Politik, dass Photovoltaik-Glas ist nicht Gegenstand der Kapazität Ersatz Beschränkungen ausgestellt, die Kosten für Photovoltaik-Module ist weiter gesunken, die gesamte Entwicklung von Produkt-Updates und Iterationen in Richtung der Intelligenz und hohe Effizienz, und die Kosten-Performance hat sich deutlich verbessert.
 

Viele Provinzen fördern im "14. Fünf-Jahres-Plan" eindeutig grünes Bauen
Laut Statistik gibt es derzeit 16 Provinzen, die in ihren Dokumenten zum 14. Fünf-Jahres-Plan "grünes Bauen" befürworten. Die Anwendung von Photovoltaik auf dem Gebäude, egal die Art und Weise, die Szene wurde sehr ausgereift, und widerstand den Markt-Test, werden die Industrie innerhalb und außerhalb der anerkannten "Green Building" die beste Lösung. Mit der Unterstützung der Politik auf der ganzen Welt wird erwartet, dass das Modell PV + Green Building stark gefördert wird.
 

Photovoltaik ist in den Bericht über die Arbeit der beiden Sitzungen der Regierung an vielen Stellen enthalten
In den offengelegten Arbeitsberichten der lokalen Regierungen für 2021 ist die PV in den Top-Aktionsprogrammen von Provinzen und Gemeinden wie Liaoning, Shanxi, Tibet, Guangdong, Anhui, Jiangsu, Sichuan, Yunnan, Innere Mongolei, Shaanxi und Jilin enthalten und wird als eines der Schlüsselelemente der Arbeit 2021 aufgeführt.
 

Das National Energy Board gibt weiterhin günstige Richtlinien heraus
1. Die Nationale Energiebehörde eine "Nationale Energiebehörde über die Arbeit der erneuerbaren Energien Heizung in Übereinstimmung mit den lokalen Bedingungen Bekanntmachung", eindeutig die Solarheizung und Windkraftheizung weiter zu fördern.
2. Die Nationale Energiebehörde hat ein Schreiben zur Einholung von Vorschlägen über das Gewicht der Verantwortung für den Stromverbrauch aus erneuerbaren Energien im Jahr 2021 und die erwarteten Ziele für 2022-2030 herausgegeben, um die Erfüllung des Ziels des Anteils nicht-fossiler Energie am Primärenergieverbrauch im Jahr 2030 sicherzustellen. Basierend auf dem Szenario mit einem Anteil von 26 % wird erwartet, dass die Wind- und PV-Erzeugung bis 2030 etwa 3,1 Billionen kWh betragen wird. Demnach wird die kumulierte installierte Leistung von Windkraft und Photovoltaik 1,6 Milliarden Kilowatt überschreiten.
 

Die Einführung einer neuen PV-Richtlinie im Jahr 2021 steht auf der Tagesordnung. Die Branche geht davon aus, dass der Umfang der Paritätsprojekte in diesem Jahr zwar weiter zunehmen wird, die Branche aber weiterhin in den Genuss bestimmter Subventionen kommt. Und im Rahmen des "30-60" Kohlenstoff-Emissionsspitze Ziels wird die installierte Leistung in diesem Jahr auch sehr beachtlich sein, die PV-Industrie hat eine glänzende Zukunft.

 
im zusammenhang mit der nachrichten
lesen sie mehr >>
Jan .04.2024
Jun .09.2023
Apr .29.2023
Apr .26.2023